Nutzerfreundlichkeit

Usability

Nutzerfreundliches Webdesign zeichnet sich in erster Linie dadurch aus, dass die Inhalte für jeden erdenklichen Nutzer leicht und intuitiv zugänglich, die angebotenen Informationen schnell und einfach zu finden sind, bzw. der Benutzer eines Webangebotes prinzipiell das von ihm gewünschte Ziel schnell und unkompliziert erreicht.

Selbstverständlich können Sie auf Grund unserer langjährigen Erfahrung am Markt voraussetzen, dass wir uns mit dem Thema Usability bestens auskennen und immer die aktuellsten Erkenntnisse in diesem Bereich für Ihr Projekt umsetzen.

Hier bietet Ihnen unsere barrierefreie Programmierung ganz nebenbei einen weiteren Vorteil: Sie können den Nutzern Ihrer Webseiten ohne Mehraufwand (und ohne Mehrkosten!) zusätzliche Funktionen zur Verfügung stellen, die den Zugang zu Ihrem Angebot erheblich erleichtern bzw. bestimmten Nutzergruppen am Ende überhaupt erst ermöglichen! (siehe unten).

Barrierefreiheit kombiniert mit Usability garantiert Ihnen, alle Menschen mit Ihrem Angebot zu erreichen - unabhängig von Alter, Nutzungssituation, Fähigkeiten oder etwaigen körperlichen Beeinträchtigungen.

Man spricht in diesem Zusammenhang auch von Universal Usability oder Universal Design - einem universell von allen nutzbaren Design.


Barrierefreies Webdesign

Einfach für alle

Internetseiten barrierefrei zu gestalten wird immer wichtiger, denn Millionen von Internetnutzern unterliegen den unterschiedlichsten Einschränkungen. Hierzu zählen zum Beispiel

  • unterschiedliche Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Ausgabegeräte wie z.B. PDA´s oder Handys
  • kleinere Monitore, langsamere Anbindungen
  • altersbedingte Beeinträchtigungen
  • verschiedene Arten von Behinderungen wie Sehschwächen, Blindheit, Farbblindheit, motorische Einschränkungen, usw.

Herkömmlich programmierte Seiten werden für diese Nutzergruppen schlicht und einfach unlesbar. Warum diese Nutzer von Ihrem Angebot ausschließen?

Zumal eine für alle nutzbare barrierefreie Programmierung weder aufwändiger noch kostenintensiver ist. Man muss nur wissen, wie's geht!


Vorteile für Sie als Anbieter und Ihre Nutzer

Nicht nur für Seiten der öffentlichen Hand - die übrigens schon seit einiger Zeit durch die Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV) gesetzlich dazu verpflichtet ist, ihr Webangebot für alle zugänglich zu machen: barrierefreies Webdesign bietet allen Beteiligten Vorteile:

  • bessere Lesbarkeit durch Suchmaschinen
  • höhere Reichweite, Gewinnung von Neukunden
  • Imagegewinn für Ihr Unternehmen
  • Qualitätssteigerung durch standardkonforme Programmierung
  • Kürzere Ladezeiten durch schlankeren Quellcode
  • leichtere Pflege der Inhalte durch Trennung vom Layout (Stichwort: CMS)
  • geräteunabhängige Programmierung ermöglicht gute Lesbarkeit auch mit mobilen Endgeräten
  • bessere Bedienbarkeit (Usability)

^